Infos zur TCM

Infos zur TCM

Die Traditionelle Chinesische Medizin - TCM


Traditionelle Chinesische Medizin-TCM

1. Film über TCM
2. Text über TCM

Über mehr als drei Jahrtausende wurden in China verschiedene Krankheiten mit traditioneller chinesischer Medizin (TCM) behandelt. Sie besitzt im heutigen China immer noch einen festen Stellenwert. Die TCM konzentriert sich bei der Behandlung einer Erkrankung nicht auf ein bestimmtes gestörtes Organ oder einen Körperteil, sondern betrachtet den Menschen und auch die Umwelt, in der er lebt, als Ganzes (sogenannte ganzheitliche Medizin). Sie ist eine wirkungsvolle Ergänzung zur Schulmedizin. Besonders erwähnenswert ist die oft sehr erfolgreiche Behandlung von Funktionsstörungen, Schmerzzuständen und psychosomatischen Störungen. Die TCM steigert das allgemeine Wohlbefinden - oft bereits nach wenigen Behandlungen. Außerdem eignet sie sich gut zur Prävention und Stressbewältigung.


Im Sinne der traditionellen Medizin versuchen wir, den Funktionszustand des Organismus zu ergründen, indem wir uns folgender vier wichtiger diagnostischer Verfahren der TCM bedienen:
Inspektion (Wang-zhen): 望
Besonders: Zungendiagnostik
Befragung (Wen-Zhen): 问
Riechen und Hören (Wen-Zhen): 闻
Betastung (Qie-Zhen): 切
Besonders: Pulsdiagnostik


Anhand der oben genannten Verfahren stellen wir fest, in welchem funktionellen Zustand sich Ihr Körper befindet. Sie geben Aufschluss über eine mögliche tendenzielle Entwicklung Ihres Körpers. Mit den unten genannten Therapiemethoden streben wir an, das verlorene Gleichgewicht von Yin und Yang wiederherzustellen, Lebensenergie (Qi) ungestört im Körper wieder fließen zu lassen, Krankheiten vorzubeugen oder zu heilen.


3. Q&A: mehrere Fragen zu Akupunktur/TCM? Hier finden Sie die mehrere Q&A.
4. TCM-Das Buch: Das Buch für TCM
5. Wollen Sie mehr Informationen zum Thema TCM und Akupunktur?
Finden Sie mehr Infos unter: Was ist Akupunktur?